Projekte

Wo wir
mitgewirkt
haben.

Barrierefreie Kommunikation – Methoden – Aufbau eines Zentrums

«Konzept und Umsetzung eines Schweizer Zentrums für Barrierefreie Kommunikation».
Vom SBFI mit projektgebundenen Beiträgen finanziertes Projekt, ZHAW und Université de Genève.

Geschlechtergerechte Sprache – Behördensprache – Mehrsprachigkeit

«Sprachpolitik und Sprachgebrauch in der mehrsprachigen Schweiz: Personenbezeichnungen in der Behördensprache».
SNF-Projekt, Université de Genève.

Sprache und Integration – Sprachpolitik – Graubünden

«The impact of ‹new migration› to contested linguistic spaces: implications for national language policies».
EU-Projekt LINEE Languages in a Network of European Excellence. WP5, Thematic Area Language Policy and Planning.

Spracherwerb – Erstsprachenförderung – Kindergarten

«Entwicklung der Sprachkompetenzen in der Erst- und Zweitsprache von Migrantenkindern».
Sprachwissenschaftliche Beratung, NFP56-Projekt, Institut für Bildungsevaluation der Universität Zürich.

Zweisprachige Ausbildung – Pädagogische Hochschule – Wallis/Valais

«Bilinguismus und Professionalität in der LehrerInnenausbildung».
Ausarbeitung des DORE-Projektantrags in Zusammenarbeit mit dem Forschungsbeauftragten der Pädagogischen Hochschule Wallis. 2008 vom Schweizerischen Nationalfonds bewilligt.

«Jährliche Evaluation der Zweisprachigkeit der Pädagogischen Hochschule des Kantons Wallis».
Projekt des ehemaligen Universitären Forschungszentrums für Mehrsprachigkeit, Universität Bern.

Bildungsstandards – Fremdsprachen – Volksschule

«HARMOS». Entwicklung und Übersetzung von Testaufgaben (Deutsch und Französisch) für den Bereich Leseverstehen.
EDK und HARMOS-Fremdsprachenkonsortium.

Zweisprachige Matura – Gymnasium – Deutsch-Englisch

«Evaluation der zweisprachigen Matura (D-E) des Gymnasiums Muristalden in Bern».
Projekt des ehemaligen Universitären Forschungszentrums für Mehrsprachigkeit, Universität Bern.

Sprachpolitik – Zweisprachigkeit – Wallis/Valais

«Schriftliche Befragung von Politikerinnen und Politikern des Kantons Wallis zur Zweisprachigkeit des Kantons».
Projekt des ehemaligen Universitären Forschungszentrums für Mehrsprachigkeit, Universität Bern.

Geschlechtergerechte Sprache – Pressesprache – Westschweiz

«La place des femmes dans la presse écrite romande. Analyse socio-discursive».
SNF-Projekt, Université de Lausanne.